Azubi-Fit 2018-04-11T15:34:56+00:00

Azubi-Fit – Gesundheitsförderung im Rahmen der Berufsausbildung

Ausbildung und Gesundheit sind entscheidende Bausteine für eine nachhaltige und zukunftsorientierte Unternehmensphilosophie. Gerade für junge Berufseinsteiger beginnt mit dem Übergang in die Arbeitswelt eine Phase der Neuorientierung. Viele Auszubildende sehen sich gerade zu Beginn der Ausbildung erhöhten Belastungen wie Stress, Leistungsdruck und ungewohnten körperlichen Anstrengungen ausgesetzt.

Neue Aufgaben führen zu neuen Verhaltensweisen.

Durch die frühzeitige Gesundheitsförderung Ihres Nachwuchses legen Sie den Grundstein für ein nachhaltiges Gesundheitsbewusstsein in Ihrem Unternehmen. Dabei ist es wichtig, die neuen Mitarbeiter/-innen frühzeitig mit den Grundkenntnissen der Arbeitsplatzergonomie und den individuellen körperlichen Beanspruchungen vertraut zu machen.

Unsere Lösung: Azubi-Fit

Azubi-Fit ist ein Ergonomie- und Gesundheitstraining für junge Auszubildende, welches die Selbstverantwortung für die eigene Gesundheit fördert und den individuellen Anforderungen des Arbeitsplatzes angepasst ist. Der Fokus liegt dabei auf Bewegung, Rückengesundheit und Arbeitsplatzergonomie. Das Programm wird durch wiederkehrende und inhaltlich aufbauende Termine in die Ausbildung integriert und erstreckt sich über die gesamte Ausbildungsdauer. Die Auszubildenden werden dabei selbst aktiv und geben Erlerntes weiter.

Warum Azubi-Fit?

  • Langfristige Erhaltung von Gesundheit und damit Arbeitskraft der Mitarbeiter/-innen

  • Speziell Auszubildende: Wichtige Ressource für die Zukunft
  • Steigerung der Identifikation mit der eigenen Organisation
  • Fürsorgepflicht des Unternehmens für den Nachwuchs
  • Optimaler Zeitpunkt zur Einführung eines Gesundheitstrainings

Ziele von Azubi-Fit

  • Sensibilisierung für einen gesunden Lebensstil im Arbeits- und Berufsleben
  • Erwerb persönlicher Gesundheitskompetenzen
  • Selbstständiges Erarbeiten von Lösungsmöglichkeiten
  • Prävention von Rückenschmerzen
  • Entspannung und Work-Life-Balance

Inhalte von Azubi-Fit

1. Ausbildungsjahr: Ergonomie

jörgensen work life balance azubi fit ergonomie

Modul 1

Standardisierter „Münchner-Fitnesstest“ zur Bestimmung der sportmotorischen Leistungsfähigkeit

Praxisteil (60 Minuten)

Vortrag:

  • Grundverständnis: Welche Faktoren beeinflussen die Gesundheit
  • Grundkenntnisse der Biomechanik und Wirbelsäulenanatomie
  • Theoretische Einführung in das Thema Arbeitsplatzergonomie + Verhaltens- und Verhältnisprävention

Theorieteil (60 Minuten)

Test zum eigenen Bewegungsverhalten, Teamarbeit und Übungen zu Gesundheitsrisiken und Verbesserungsmöglichkeiten

Gruppenarbeit (60 Minuten)

Modul 2

Vorstellung der Ergebnisse v. Modul 1 und Analyse der Ergebnisse durch den Physiotherapeuten

Theorieteil (45 Minuten)

Je nach Bedarf kann dabei der Fokus auf „Heben, Tragen, Bücken“ oder „Der Mensch am Bildschirmarbeitsplatz“ gelegt werden.

Praxisteil (90 Minuten)

Gemeinsame Arbeitsplatzbegehung „be-a-coach“- Prinzip: Die Auszubildenden beobachten und analysieren das Bewegungs-/ Arbeitsverhalten der Kollegen/-innen. Was könnte man besser machen?

Modul 3

Zur Planung und Vorbereitung des Gesundheitstages gehören unter anderem:

  • Aktionsposter entwerfen
  • Erarbeitung/Zusammenstellung von Inhalten der Module, welche (z.B. auch von den Azubis in den entsprechenden Abteilungen) im Intranet abgebildet werden können.

Die Auszubildenden planen und gestalten einen firmeninternen Gesundheitstag, bei dem sie abhängig vom jeweiligen Ausbildungsjahr, den Kollegen-/innen ihre erworbenen und erarbeiteten Erkenntnisse präsentieren.

  • Ergonomieberatungen am Modelarbeitsplatz
  • Bewegte Pausen
  • Gesundes Buffet
  • Entspannungsworkshops
  • Sportevent z.B. Azubis gegen Geschäftsführung
  • u.v.m.

2. Ausbildungsjahr: Rückengesundheit

Joergensen work life balance wuerzburg azubi-fit ergonomie rueckengesundheit

Modul 4

Unsere Physiotherapeuten integrieren sich in den laufenden Arbeitsprozess und begleiten Ihre Auszu-bildenden hautnah bei deren Tätigkeiten.

Praxisteil (15 Min pro Azubi)

Die Auszubildenden werden mit einem eigens für ihr Arbeitsfeld erstellten Trainingsplan vertraut gemacht, welcher sich an den berufsbedingten Anforderungen orientiert.

Praxisteil (60 Minuten)

Modul 5

Vortrag:

  • Einfache Ausgleichsübungen für räumliches Sehen und Augenregeneration
  • Wie sich unsere Ernährung auf die Augen auswirkt
  • Individuelle Einstellung des Bildschirmarbeitsplatzes
  • Wissenswertes über Smartphones, Displays, Tablets und Notebooks

Theorieteil (60 Minuten)

  • Richtiges Sitzen, Aufstehen, Heben, Halten, Tragen, Ziehen, Bücken…
  • Praxisorientierte Haltungs- und Bewegungsschulung
  • Praktische Umsetzung durch Übungen

Workshop (120 Minuten)

Modul 6

Die Auszubildenden planen und gestalten einen firmeninternen Gesundheitstag, bei dem sie abhängig vom jeweiligen Ausbildungsjahr, den Kollegen/-innen ihre erworbenen und erarbeiteten Erkenntnisse präsentieren.

2 Termine (jeweils 240 Minuten)

3. Ausbildungsjahr: Stressprävention, Entspannung und Work-Life-Balance

Joergensen work life balance azubi fit stressprävention

Modul 7

Vortrag:

  • Warum ist gesunder Schlaf so wichtig?
  • Hauptursachen für Schlafstörungen
  • Do´s und Dont´s der Nachtruhe

Theorieteil (60 Minuten)

  • Progressive Muskelentspannung
  • Erlernen von Atemtechniken
  • Workshop Meditation

Praxisteil (90 Minuten)

 

Theorieteil  (45 Minuten)

Modul 8

Standardisierter „Münchner-Fitnesstest“ zur Bestimmung der sportmotorischen Leistungsfähigkeit

Praxisteil (60 Minuten)

  • Was ist “Work-Life-Balance”?
  • Checkliste „Wie steht es um deine Work-Life-Balance?“

Interaktives Seminar (120 Minuten)

Interaktiver Workshop (60 Minuten)

Modul 9

Die Auszubildenden planen und gestalten einen firmeninternen Gesundheitstag, bei dem sie abhängig vom jeweiligen Ausbildungsjahr, den Kollegen/-innen ihre erworbenen und erarbeiteten Erkenntnisse präsentieren.

Weitere Informationen inkl. Preise können Sie hier herunterladen

Download PDF hier